WhatsApp Image 2018 01 07 at 23.10.11

Mit dem Jahreseröffnungsturnier startete die diesjährige Tischfussballsaison. Mit 93 Teams im offenen Doppel gelang den Veranstaltenden ein grosser Wurf - dies ist Rekord in der Swiss Tablesoccer Federation. Das Jahreseröffnungsturnier fand dieses Jahr das erste Mal in Sempach statt. In verschiedenen Disziplinen haben sich die Spielerinnen und Spieler am Tisch gemessen.

Neulinge Doppel

Im Neulinge Doppel setzten sich die beiden Zürcher Luc Schreiber und Sauter Mirco durch. Im Finale kämpften sie erfolgreich gegen die beiden Luzerner Fabio Marty und Dao An. Das Podest kompetierten die Berner Mahnig Ester und Giorgino Giulio

Offenes Doppel

Im offenen Doppel kam es zum sensationellen Sieg von Patrick Landolt und Stefan Schöb. Die beiden Ostschweizer setzten sich in einem umkämpften Finale gegen Bentivoglio/Manganiello durch. Auf dem dritten Platz klassierten sich Roger Ganz und Christoph Zimmermann.

Offenes Einzel

Im offenen Einzel kam es im Finale zum Duell zwischen dem Lokalmathadoren Adrian Schuler mit dem österreichischen Weltmeister Kevin Hundsdorfer. Schuler vermochte der weltmeisterlichen Klasse nicht zu trotzen und verlor das Finale klar. Auf dem dritten Platz klassierte sich Daniel Morgenthalter.

Damen Einzel

Im Damen Einzel setzte sich Ramona Sigenthaler vom TFC Simmental durch. Sie gewann das umkämpfte Finale gegen Nicole Krüsi. Auf dem dritten Platz klassierte sich Jetzer Sarah aus Zürich.

Damen Doppel

Im Damen Doppel nutzten die beiden Luzernerinnen Ammann Beatrix und Janine Bücheli den Heimvorteil aus. Sie setzten sich im Finale durch gegen Anja Schmid und Nicole Krüsi. Auf dem dritten Rang klassierten sich Schwarz Andrea und Gäumann Sandra.

Junioren

Als Neuerung wurden in diesem Jahr zusätzlich noch Junioren Disziplinen ausgetragen. Die jüngsten kämpften wie die Grossen! Schlussendlich setzte sich beim Doppel und beim Einzel Mike Rumo durch.

Die STF bedankt sich herzlich beim Tischfussballclub Luzern für die Organisation und die Durchführung des Turniers. Alle Resultate sind aufgeschaltet unter: http://stf-tischfussball.ch/index.php/resultate?task=turnierdisziplinen&turnierid=40

Der nächste Grossanlass kommt schon bald – am 02. & 03. Februar steht die Schweizermeisterschaft in der Wankdorfhalle in Bern auf dem Programm. Auch da wird wieder ein grosses Feld an Teilnehmenden in den verschiedenen Disziplinen erwartet. Weitere Infos hierzu unter www.swissfoosfinals.ch